Werkstattauflösung Auktion Versteigerung Restlos Bayern Nürnberg

WERKSTATTAUFLÖSUNG AUKTION

SIE FINDEN UNS HIER

WERKSTATTAUFLÖSUNG AUKTION

Werkstattauflösungen von Betrieben sind etwas, das sich nicht immer vermeiden lässt. Die Gründe dafür können sehr vielfältig sein. Ob der Betrieb wegen Insolvenzgründen, aus privatem Interesse oder aus einem anderen Anlass aufgelöst wird: die ideale Lösung für eine problemlose und schnelle Abwicklung ist die Werkstattauflösung. Davon profitiert nicht nur der Verkäufer, der durch die Versteigerung sowohl schnell passende Käufer für seine Ware finden kann als auch die Möglichkeit hat, so viel Erlös wie möglich zu erzielen. Auch für Käufer ist eine Werkstattauflösung eine Chance, hochwertige Industriegüter zu fairen Preisen zu erwerben und damit ihre Ausstattung zu verbessern.

Wie genau eine Versteigerung bei einer Werkstatt Auflösung abläuft, erfahren Sie hier. Wir haben für Sie alle wichtigen Informationen rund um die Werkstatt Versteigerungen zusammengefasst und erläutern auch, wie Käufer und Verkäufer bei einer solchen Auktion profitieren können.

AKTUELLE AUKTIONEN

Was gibt es bei Werkstattauflösungen zu beachten?

Mittelständische Industrieunternehmen oder Handwerksbetriebe, die eine Werkstattauflösung benötigen, sind oftmals inhabergeführt. Somit kommt bei möglichen Versteigerungen nicht selten ein Lebenswerk unter den Hammer. Eine Auflösung im Rahmen zum Beispiel einer Insolvenzversteigerung einer Werkstatt wird damit oftmals auch eine emotionale Angelegenheit, die über eine einfache Abwicklung und Auflösung der Betriebsstätten hinausgeht. Gleichzeitig ergeben sich gewisse Herausforderungen, die es noch zusätzlich zu beachten gilt. Denn, um Restrukturierungen zu ermöglichen oder auch persönliche Haftungsrisiken einzuschränken, ist häufig schnelles Handeln gefragt. Um einen möglichst hohen Gewinn zu erzielen, empfiehlt es sich außerdem, die Werkstatteinrichtung und die darin enthaltenen Vermögenswerte der aufgelösten Werkstatt mittels einer sogenannten Industrie Versteigerung zu veräußern.

Außerdem gilt es zu beachten, dass eine Werkstattauflösung nicht nur den Abbau oder den Abtransport von Maschinen und dergleichen betrifft. Auch andere Arbeiten, die die Betriebsstätte an sich betreffen, können auftreten wie z.B.

  • etwaige Arbeiten zur Wiedernutzbarmachung von Unternehmensflächen
  • Instandsetzung der Räumlichkeiten wie Anschlüsse, Böden etc.
  • Umweltgerechte Entsorgung von defekten Maschinen oder unbrauchbaren Werkzeugen, Bodenplatten etc.
  • Oder aber auch eine ordnungsgemäße Entsorgung von Betriebs- oder Gefahrenstoffen wie Farben, Ölen oder Schmiermittel

Die Auflösung von Betriebsstätten und Werkstätten sind zwangsläufige Konsequenzen einer Betriebsaufgabe und ziehen einiges an organisatorischem Aufwand nach sich. Aus diesem Grund ist es unerlässlich, sie ganzheitlich zu planen.

Nach der Entscheidung, eine Werkstatt zum Beispiel im Rahmen einer Insolvenzversteigerung aufzulösen, sollte eine durchdachte Ausführungsplanung aufgestellt werden, um einen optimalen Betriebsabschluss zu erreichen. Im ersten Schritt ist es wichtig, sich einen Überblick über Vorgehensweisen und notwendige Schritte zu verschaffen. Hier kann eine Terminierung aller anstehenden Abläufe hilfreich sein. Dies sichert, dass alle im Rahmen einer Werkstattauflösung notwendigen Maßnahmen fristgerecht erfolgen und zusätzlichen Kosten durch Verzögerungen oder Verspätungen vermieden werden können.

Der Prozess einer Werkstattauflösung ist vielschichtig und es gibt viele Aspekte, die berücksichtig werden wollen. Zu Beginn ist es daher hilfreich, sich einen genauen Überblick über die gesamte Werkstattausstattung und die zu veräußernden Vermögenswerte zu verschaffen.

Folgende Punkte und Positionen sollten dabei geprüft werden:

  • Geschäftsausstattung: Werkzeug, Maschinen, Werkstatteinrichtung, Werkstattwagen etc.
  • Büromöbel, Computer, Drucker etc.
  • Fahrzeuge
  • Hinterlegte Kautionen
  • Im Voraus bezahlte Versicherungsprämien für Rückerstattung
  • Geistiges Eigentum wie Urheberrechte, Patente und Marken
  • Offene Forderungen

Insolvenzversteigerung Werkstatt: So läuft es ab

Sie müssen Ihre Werkstatt auflösen und möchten das über eine Versteigerung tun? Dann sind Sie hier genau richtig. Wir erklären Ihnen, wie die Versteigerung bei einer Werkstattauflösung funktioniert und womit Sie als Verkäufer rechnen müssen.

Grundsätzlich ist eine Versteigerung eine sehr effektive und einfache Methode, um Industriegüter erfolgreich zu verkaufen. Die Versteigerung läuft über einen professionellen Anbieter, der diese für Sie abwickelt. Leichter könnte es also nicht sein.

Sobald Sie einen professionellen und seriösen Anbieter ausgewählt haben, der auf Industrieversteigerungen bzw. Industrieauktionen spezialisiert ist, kann es losgehen. Der gesamte Prozess ist in 4 einfache Phasen unterteilt, die wir Ihnen zusammengefasst haben.

Der erste Schritt hin zu einer erfolgreichen Werkstattauflösung ist die Auktionsaufnahme. Dabei wird festgestellt, welche und wie viele Industriegüter Sie überhaupt zum Verkauf haben. Dieser Schritt dauert in der Regel etwa 1-4 Tage.

Ist die Auktionsaufnahme abgeschlossen, so wird ein Auktionskatalog für den Werkstatteinrichtung Abverkauf angefertigt. Dort sind explizit alle einzelnen Güter gelistet, die zur Versteigerung angeboten werden. Auch das verläuft schnell und nimmt in der Regel etwa 2-4 Tage ein. Damit ist die erste Phase der Werkstattauflösung erfolgreich abgeschlossen.

Die nächste Phase ist die Bewerbung der Werkstatteinrichtung, wie beispielsweise Bemer Werkstattwagen, Arbeitstische- und Platten, Maschinen, Werkstatteinrichtung & Co. In dieser Etappe findet dann auch die Online-Auktion statt, bei der Käufer die Möglichkeit haben, Ihre Waren zu ersteigern. Dieser Prozess nimmt mindestens 7 bis 10 Tage ein, kann aber auch je nach Bedarf länger gehen. In dieser Zeit können 1 bis 2 Besichtigungstermine stattfinden. Bei diesen haben potenzielle Käufer die Möglichkeit, die angebotenen Werkstattgüter vor Ort zu besichtigen, um sich vor dem Kauf ein Bild davon machen zu können. 

Ist die Auktion vorbei, so beginnt Phase 3. Hier steht die Rechnungsabwicklung und Zahlungsabwicklung im Fokus, bei der Sie etwa mit einer Dauer von 4 bis 7 Tagen rechnen können. Danach werden alle verkauften Positionen aus Ihrer Werkstatt abgeholt, sodass Sie sich nicht um den Transport der Ware kümmern müssen. Hier wird ebenfalls auf eine rasche Abwicklung in etwa 1-5 Werktagen geachtet. 

Die letzte Phase, Phase 4, stellt dann die Abrechnung und Gutschrift dar. Hierbei erhalten Sie Ihren Erlös und können so ganz stressfrei von der abgelaufenen Werkstattauflösung profitieren. Dieser letzte Schritt dauert rund 3-5 Tage, das heißt, dass Sie Ihren Gewinn in kürzester Zeit auf Ihrem Konto haben.

Vorteile einer professionellen Werkstattauflösung

Führt man die Auflösung und Räumung von Industriehallen, Werkstätten und deren Betriebsausstattung selbst durch, kann dies unter anderem zu Lagerproblemen und terminlichen Verzögerungen führen. Das kann zur Folge haben, dass sich eventuell nicht die vereinbarten Übergabetermine einhalten lassen können. Dies wiederrum kann dazu führen, dass sich zusätzliche Miet- oder Lagerkosten ergeben und damit eine angestrebte Restrukturierung behindert wird oder aber der Verwertungserlös geringer ausfällt. Auch die Herausforderungen der erweiterten Arbeiten an und mit den Flächen oder dem Betrieb kosten viel Zeit und potenzielles wie vorhandenes Kapital, das dann möglicherweise dort fehlt, wo es eigentlich benötigt wird. Das kann eine Weiterführung oder Umstrukturierung eines Betriebes erheblich behindern. Gerade deshalb kann die Beauftragung eines externen Dienstleisters im Rahmen einer Werkstattauflösung sehr hilfreich sein:

Durch erfahrungsgetriebene Ablaufpläne, einer damit einhergehenden geordneten Durchführung sowie einer schnellen und professionellen Verwertung können viele Herausforderungen unkomplizierter gemeistert werden. So kann im Krisenfall die unerlässliche Liquidität gesichert werden, oder eine zügige Abwicklung im Rahmen eines Insolvenzverfahrens gesichert werden.

Versteigerung Werkstattauflösung: Diese Vorteile haben Sie als Verkäufer

Sie fragen sich, welche Vorteile eine Werkstattauflösung per Versteigerung für Sie als Verkäufer hat? Wir klären Sie sehr gerne darüber auf.

Eine Auflösung einer Werkstatt kann eine sehr große und arbeitsaufwendige Last darstellen, wenn Sie sich als Verkäufer eigenständig um die Abnahme der Güter kümmern müssen. Vor allem für Industriegüter wie Werkstattwagen, Maschinen und andere technische Ausstattungsgeräte oder Industriemöbel ist es oft nicht leicht, die passenden Abnehmer zu finden. Durch eine Versteigerung durch einen professionellen Anbieter können Sie dessen Plattform nutzen, um großflächig und nicht nur regional begrenzt Interessenten zu erreichen. 

Planen Sie beispielsweise eine Wekstattauflösung NRW an Kunden auszuspielen, so ist das über einen Anbieter mit gut besuchten Online-Plattform einfacher umzusetzen. 

Zudem sparen Sie sich sehr viel Arbeit und auch Zeit, da Sie sich weder um den Auktionskatalog, den Verkauf, die Zahlungsabwicklung oder den Abtransport kümmern müssen. Sie stellen lediglich die Waren aus Ihrer Werkstatt, die Sie bei der Werkstattaufösung verkaufen möchten, zur Verfügung und lassen diese später bei sich abholen. So können Sie den bestmöglichen Erlös für sich rausholen, während Sie einen sehr niedrigen Aufwand betreiben müssen. Einfach, unkompliziert und effizient.

Mittels Veräußerung aller Vermögenswerte ehemaliger Handwerksausstattungen und Werkstatteinrichtungen, kann eine Geschäftsaufgabe im besten Falle sogar verlustfrei über die Bühne gehen. Ein möglicher Gewinn könnte daraus resultierend für die Begleichung etwaiger ausstehender Gläubigerrechnungen aufgewendet werden oder in eine neue Unternehmung investiert werden.

Werkstatteinrichtung Abverkauf : Welche Vorteile habe ich als Käufer?

Sie sind interessiert an Werkstattausstattung, Industriemöbeln, Maschinen und Bemer Werkstattwagen? Dann ist eine Online-Auktion einer Werkstattauflösung genau die richtige Anlaufstelle für Sie.

Sie haben bei einer Werkstattauflösung per Auktion die Möglichkeit, Werkstattmöbel und Ausstattung zu fairen Preisen zu erwerben. Damit können Sie sowohl Ihre Ausstattung verbessern oder auch beispielsweise einen komplett neuen Betrieb ausstatten. Da bei solchen Versteigerungen zumeist gesamte Betriebe abverkauft werden, haben Sie sogar die Chance, viele zusammenpassende Möbel und Geräte zu ersteigern.

Abverkäufe im Rahmen von Insolvenzversteigerungen und Werkstattauflösungen bieten auch potenziellen Käufern beispielsweise aus der Metall- und Holzbearbeitung, aus der Glaserei-, Elektro- und anderen Handwerksbranchen eine Reihe von Vorteilen. Eine Versteigerung aus einer Werkstattauflösung ist dabei besonders aus drei Gründen für Käufer interessant:

  1. Wegen des Umfangs des Angebots,
  2. der sofortigen Verfügbarkeit
  3. und im Hinblick auf den Kaufpreis.

Für die meisten Artikel aus einer Werkstatteinrichtung werden im Verlauf einer Auktion realistische Marktpreise erzielt. Gerade wegen der niedrigen Startpreise mit denen wir die Versteigerung beginnen, ergibt sich aber durchaus häufig die Möglichkeit einige hochwertige Maschinen zu einem guten Preis zu ersteigern.

So können gut erhaltene Gebrauchtmaschinen zu einem Bruchteil des Neupreises ersteigert werden. Gleichzeitig kommt aber ihre Leistungsfähigkeit, der einer vergleichbaren Neumaschine gleich. Denn Maschinen und Betriebseinrichtungen aus Werkstattauflösungen wurden bereits in einer laufenden Produktion benutzt und haben so ihre Funktionstüchtigkeit bereits unter Beweis gestellt. Gleiches gilt für weitere Artikel aus Werkstatteinrichtungen wie Elektrowerkzeug, Gabelstapler, Werkbänke und vieles weitere. Dazu kommt, dass alle interessanten Posten sofort verfügbar und einsatzbereit sind, womit Einlaufzeiten und Lieferfristen wegfallen.

Eine Werkstattauflösung liefert außerdem die einmalige Möglichkeit, mehrere interessante Positionen zu ersteigern, die sich auch noch am selben Standort befinden. Das bedeutet eine enorme Einsparung an Zeit und Geld. Denn häufig stehen bei einer Werkstattauflösung eine große Menge an Positionen aus der Werkstatteinrichtung zum Abverkauf, wie

  1. Gabelstapler,
  2. Hubwagen,
  3. Werkstattwagen,
  4. Lagertechnik,
  5. Werkzeuge,
  6. Schweißgeräte,
  7. Werkbänke etc.

Nicht außer Acht zu lassen ist neben allen persönlichen und geldwerten Vorteilen aber auch, dass jeder nicht getätigte Neukauf auch Emissionen einspart und damit einen Beitrag zu einer nachhaltigeren Zukunft liefert. Ein nicht zu vernachlässigender und für uns sehr wichtiger Aspekt unserer Arbeit.

FAQ: Versteigerungen Werkstattauflösung

Was ist eine Versteigerung von einer Werkstattauflösung?

Wenn eine Werkstatt geschlossen werden soll, dann möchte der Betreiber oft das gesamte Inventar verkaufen. Bei einer Werkstattauflösung Versteigerung werden Werkstattmöbel, Ausstattung, Maschinen und Geräte zum Verkauf angeboten. Käufer können diese bei der Versteigerung erwerben.

Welche Vorteile habe ich als Verkäufer durch eine Versteigerung durch einen externen Anbieter?

Als Verkäufer haben Sie bei einer Werkstattauflösung geringen Aufwand und die Möglichkeit, einen möglichst hohen Erlös für Ihre Ware zu erhalten, wenn Sie über einen professionellen Anbieter verkaufen. Der Anbieter hat die richtige Plattform, um möglichst viele passende Interessenten für Ihre Ware zu erreichen. Sie müssen sich weder um Auktionskatalog, Bewerbung, Verkauf oder die Rechnungsabwicklung kümmern. Das übernimmt der Anbieter für Sie, weshalb diese Option der Werkstattauflösung besonders stressfrei und effizient für Verkäufer ist.

Welche Vorteile habe ich als Käufer bei einer Versteigerung von einer Werkstattauflösung?

Als Käufer haben Sie bei der Online-Auktion einer Werkstattauflösung die Chance, Werkstattausstattung wie einen Bemer Werkstattwagen, Arbeitsplatten, Geräte, Maschinen, Möbel und noch vieles mehr zu einem fairen Preis zu erwerben. Damit können Sie sowohl Ihre Ausstattung verbessern als auch beispielsweise einen neuen Betrieb ausstatten.

Solch ein Werkstatteinrichtung Abverkauf ist also die ideale Option für interessierte Käufer, sich mit Industriegütern für die Werkstatt einzudecken.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden